X-Morph: Defense

X-Morph: Defense für Windows

X-Morph: Defense - Freundliche Außerirdische, die in den Krieg ziehen müssen

Für die Weltherrschaft – in dem Shoot'em Up-Game „X-Morph: Defense“ greifen die Spieler als außerirdische Invasoren die Erde an. Das Ziel ist es, die Streitkräfte der Menschen nieder zu ringen und eine neue Herrschaft zu etablieren.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • viele unterschiedliche Tower
  • interessanter Genre-Mix

Nachteile

  • kleine Bugs
  • sehr hoher Schwierigkeitsgrad

Für die Weltherrschaft – in dem Shoot'em Up-Game „X-Morph: Defense“ greifen die Spieler als außerirdische Invasoren die Erde an. Das Ziel ist es, die Streitkräfte der Menschen nieder zu ringen und eine neue Herrschaft zu etablieren.

Verteidigung und Angriff:

Eigentlich haben die Außerirdischen keine bösen Absichten, als sie in „X-Morph: Defense“ ihren Weg zur Erde machen. Doch die Menschen verfallen in Angst und ziehen direkt in den Krieg, um den unerwarteten Besuch aus dem All zu vertreiben. Kurzerhand sehen sich die Aliens – und damit auch die Spieler – dazu gezwungen, ebenfalls in den Angriff zu gehen. Dazu müssen sie zunächst ihr eigenes Überleben sichern, indem sie Geschütztürme aufbauen und die Feinde durch ein Labyrinth aus tödlichen Gefahren laufen lassen. Dabei stehen viele unterschiedliche Waffen und Türme zur Verfügung, um die eigene Verteidigung zu stärken, bevor die Spieler in einer guten Shoot'em Up-Manier die Feinde aus ihrem kleinen Raumschiff heraus angreifen können. Der Mix an Tower-Defense und Shoot'em Up hat seinen Reiz, allerdings besitzt das Spiel kleine Fehler, sodass das Bild gelegentlich einfriert oder die Steuerung hängt. Außerdem ist der Schwierigkeitsgrad recht hoch, was gerade Anfänger frustrieren kann.

Fazit:

„X-Morph: Defense“ bietet eine neuartige Mischung aus einem klassischen Tower-Defense-Game und der Action eines Shoot'em Ups. Es gibt viele unterschiedliche Türme und Waffen, mit denen die Gegner auseinander genommen werden können und der Rest lässt sich dank des frei bewegbaren Alien-Raumschiffes vernichten. Doch die Gegner sind nicht untätig und schießen in einer Frequenz zurück, die derart hoch ist, dass der Schwierigkeitsgrad für Anfänger zu hoch sein kann. Erschwert wird das Ganze durch kleine Bugs, bei denen mal das Bild einfrieren und mal die Steuerung harken kann. Das macht „X-Morph: Defense“ aber nicht zu einem schlechten Spiel, sondern lediglich zu einer interessanten Herausforderung.

Top downloads Action für windows

Nutzer-Kommentare zu X-Morph: Defense

Gesponsert×